Handlungs­felder

  • Konzeption und Strategien: Ausarbeitung der konzeptionell-strategischen Basis für »die initiative« und ihre kontinuierliche Weiterentwicklung im Projektverlauf auf der Grundlage wissenschaftlicher Evidenz
  • Organisation und Steuerung: Implementierung eines Projektmanagements zur Steuerung der Umsetzung des entwickelten Maßnahmenkataloges
  • Impuls und Entwicklung: Anregung einer breiteren Verankerung von Gesundheit als verbindlichen Bestandteil der Praxis von Schulen und Kindertagesstätten sowie in Konzepten ihrer Ausgestaltung und Entwicklung
  • Austausch und Vernetzung: Förderung von Austausch und Vernetzung zwischen Praxis, Wissenschaft, Politik und Nichtregierungsorganisationen
  • Information und Qualifikation: Durchführung von Informations- und Qualifizierungsmaßnahmen für Schlüsselpersonen in Schulen, Kindertagesstätten und ihren Bezugsorganisationen
  • Qualität und Management: Definition und Anwendung von Qualitätsstandards für vorschulische und schulische Gesundheitsinterventionen als Beitrag zur Qualitätsentwicklung.
  • Information und Unterstützung: Bereitstellung eines Informations- und Unterstützungssystems für Schulen, Kindertagesstätten und ihre Bezugsorganisationen zum Thema ‚Gesundheit – Bildung – Entwicklung‘
  • Öffentlichkeit und Transparenz: Implementierung einer kontinuierlichen Öffentlichkeitsarbeit
  • Projekt und Perspektive: Einführung von »die initiative« als Ansprechpartner für Schulen, Kindertagesstätten und deren Bezugsorganisationen in Niedersachsen hinsichtlich Fragen der Kombination von Gesundheit und Bildung und ihre Überführung in eine institutionalisierte Einrichtung

Niedersächsische Landesinitiative zur Verbreitung von qualitätsvollen Programmen und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in Schulen und Kindertageseinrichtungen