Qualitätskrite­rium 3.11: Management der Bau- und Sachaus­stattung

Der Kita-Träger veranlasst regelmäßig die Überprüfung des baulichen Zustandes der Kita und veranlasst notwendige Umbau- und Sanierungsarbeiten.

Der Einkauf für die Bau- und Sachausstattung erfolgt nach gesundheitlichen und ökologischen Gesichtspunkten.

Das Führen von Mängellisten und Handlungsplänen ist geregelt und wird umgesetzt.

Niedersächsische Landesinitiative zur Verbreitung von qualitätsvollen Programmen und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in Schulen und Kindertageseinrichtungen