20.-24.02.2018 | DIDACTA | Hannover

»die initiative ¬ Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung« war vom 20. bis 24.02.2018 mit einem Infostand auf der DIDACTA in Hannover (Halle 11, Stand B07)

Als eine von 840 vertretenen Institutionen aus den Bereichen Kita, Schule und berufliche Bildung stellte sich gemeinsam mit den Kooperationspartnern »die initiative ¬ Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung« die niedersächsische Internetplattform und damit die Angebote zur Gesundheitsförderung / Prävention in Schule und Kindertageseinrichtungen vor.

Nicht alle der 73.000 Besucher*innen haben den Infostand von »die initiative« aufgesucht. Die gute Besucherquote von durchschnittlich 30 pro Stunde führte zu guten Gesprächen und zeigt deutlich, dass Gesundheit und Bildung zusammengehören. Tenor war, dass insbesondere im Zeitalter der Digitalisierung die feste Verankerung der persönlichen zwischenmenschlichen Kontakte in den Bildungseinrichtungen durch Gesundheitsförderung bestens unterstützt wird.

Highlight am ersten DIDACTA-Tag waren, dass sich Schüler*innen einer kompletten Klasse (Berufsfachschule Sozialpädagogik) gezielt über das Informationsportale Kita und Schule informiert haben.
Und auch die Darstellung der Ziele und Beweggründe durch den Programmleiter von »die initiative ¬ Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung« Thomas Held am INFORM-Stand fanden regen Anklang. Mit dem praktischen Beispiel zu Bewegungsanlässe in Schulklassen wurde deutlich, wie gut damit die Interaktion der Beteiligten und dadurch wiederum Bildung unterstützt werden kann.

Fazit: Die Anstrengung der Vorbereitungen und Durchführung haben sich in jedem Fall gelohnt. Es war sehr wichtig, dass auf der DIDACTA, die sich schwerpunktmäßig mit Digitalisierung im Klassenzimmer formiert hat, das Thema Gesundheit einen Raum hatte.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Unterstützer*innen ohne die die Durchführung nicht möglich gewesen wäre.

2018-02-15_Didacta_Präsentation