Handlungs­felder

  • Konzeption und Strategien: Ausarbeitung der konzeptionell-strategischen Basis für »die initiative« und ihre kontinuierliche Weiterentwicklung im Projektverlauf auf der Grundlage wissenschaftlicher Evidenz
  • Organisation und Steuerung: Implementierung eines Projektmanagements zur Steuerung der Umsetzung des entwickelten Maßnahmenkataloges
  • Impuls und Entwicklung: Anregung einer breiteren Verankerung von Gesundheit als verbindlichen Bestandteil der Praxis von Schulen und Kindertagesstätten sowie in Konzepten ihrer Ausgestaltung und Entwicklung
  • Austausch und Vernetzung: Förderung von Austausch und Vernetzung zwischen Praxis, Wissenschaft, Politik und Nichtregierungsorganisationen
  • Information und Qualifikation: Durchführung von Informations- und Qualifizierungsmaßnahmen für Schlüsselpersonen in Schulen, Kindertagesstätten und ihren Bezugsorganisationen
  • Qualität und Management: Definition und Anwendung von Qualitätsstandards für vorschulische und schulische Gesundheitsinterventionen als Beitrag zur Qualitätsentwicklung.
  • Information und Unterstützung: Bereitstellung eines Informations- und Unterstützungssystems für Schulen, Kindertagesstätten und ihre Bezugsorganisationen zum Thema ‘Gesundheit – Bildung – Entwicklung’
  • Öffentlichkeit und Transparenz: Implementierung einer kontinuierlichen Öffentlichkeitsarbeit
  • Projekt und Perspektive: Einführung von »die initiative« als Ansprechpartner für Schulen, Kindertagesstätten und deren Bezugsorganisationen in Niedersachsen hinsichtlich Fragen der Kombination von Gesundheit und Bildung und ihre Überführung in eine institutionalisierte Einrichtung