SchmExperten

Ernährungsbildung in den Klassen 5 und 6

Verantwortliche / Anbieter

Bundeszentrum für Ernährung
in der Bundesanstalt für Landwirtschaft
und Ernährung (BLE)
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn
Tel.: 0228 68455173
www.bzfe.de

Zielsetzung

Ziel ist es, Begeisterung und Interesse für die Nahrungszubereitung zu wecken und Genussfähigkeit zu entwickeln.

Zielgruppe

Das flexibel und offen einsetzbare Material richtet sich an 5. und 6. Klassen aller Schulformen und ist für den vorfachlichen Unterricht konzipiert.

Inhalte und Methodik

„SchmExperten“ ist ein innovatives Unterrichtskonzept, das neue Impulse für die Ernährungs- und Verbraucherbildung an weiterführenden Schulen setzt. Kernstück ist die Zubereitung kleiner kalter Gerichte im Klassenzimmer. Von diesem praktischen Ansatz ausgehend werden zahlreiche weitere Aspekte rund ums Thema Essen und Trinken vom Lebensmitteleinkauf über Hygiene bis zur Esskultur beleuchtet und es findet eine aktive Auseinandersetzung mit den eigenen Essgewohnheiten statt.
Die Schüler*innen bereiten selbstständig z. B. saftige Power-Sandwiches, leckere Prima-Pasta-Salate oder Fruit-Dreams mit frischen Früchten zu. Kreatives Variieren ist ausdrücklich erwünscht.
Der Erwerb von Wissen und praktischen Fertigkeiten wird mit kooperativen Lernformen, Reflexion, SinnExperimenten und weiteren schüler- und handlungsorientierten Methoden verknüpft. Frei nach dem Motto „fürs Leben lernen“ wird so zum Handeln im Alltag motiviert.

Rahmenbedingungen

Alle Themen des Ordners lassen sich im üblichen Klassenzimmer mit Handwaschbecken durchführen. Wenn eine Lehrküche vorhanden ist, umso besser.
Für die Umsetzung sollten mindestens sieben Doppelstunden eingeplant werden. Für eine vertiefende Umsetzung stellt der Ringordner Material für 8 x 3 = 24 Unterrichtsstunden bereit.
Eine hauswirtschaftliche Schulung oder besondere ernährungswissenschaftliche Kenntnisse sind nicht erforderlich. Alle notwendigen fachlichen Inhalte vermittelt der Ringordner. Kenntnisse aus den Fachbereichen Biologie, Ernährung oder Hauswirtschaft sind durchaus hilfreich.

Schulungsangebot für Multiplikator*innen in Schulen

Das BZfE bietet regionale und überregionale Lehrerfortbildungen für Lehrende und Anwärter in Kooperation mit Landesinstituten für Lehreraus- und -fortbildung an. Erfahrene Referentinnen stellen das Medienpaket detailliert vor und geben praktische Einblicke in die Konzeption und die Umsetzung.
Ansprechpartnerin:
Paula Stille i.A. des BZfE
E-Mail: mail@stillekommunikation.de

Evaluation

Ergebnisse der Evaluation durch das Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung gemeinnützige GmbH, Kiel (IFT Nord) vom 30.11.2015 unter http://www.bzfe.de/_data/files/kurzfassung_evaluation_sx_sxl.pdf (PDF, 103 KB)

Erfahrungsberichte, Verbreitung

Durchführung seit 2011 bundesweit.

Kosten, Unterstützungs- und Finanzierungshinweise

Schulen können die „SchmExperten“ selbstständig ohne externe Unterstützung durchführen. Es entstehen einmalig Kosten in Höhen von 40,00 Euro für den Ringordner. Wenn weitere Klassen der Schule die „SchmExperten“ umsetzen, kommen keine weiteren Kosten hinzu. Der Ringordner kann immer weiter verwendet werden.
Weitere Kosten können für Lebensmittel in Höhe von ca. 10,00 Euro pro Doppelstunde entstehen, das Arbeitsblätterheft, welches optional erworben werden kann und für die Hygienebelehrung der Lehrkräfte im örtlichen Gesundheitsamt in Höhe von 15,00 Euro bis 25,00 Euro.

Ansprechpartner*innen / Behörden und Institutionen
Bundeszentrum für Ernährung
Barbara Pritzkau
Tel.: 0228 68455173
E-Mail: barbara.pritzkau@ble.de

Der Ringordner zu den „SchmExperten“ (Bestellnummer 3979) kann beim BLE-Medienservice bestellt werden: www.ble-medienservice.de.

Bezüge zum Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen

Das Angebot „SchmExperten“ unterstützt grundsätzlich Ergebnisse und Wirkungen (QB 1) der Unterrichts- und Erziehungsarbeit und ist damit förderlich für die Erfüllung des Bildungsauftrages nach dem Niedersächsischen Schulgesetz. Es kann dazu beitragen, Schulqualität zu verbessern, insbesondere in den Qualitätsbereichen 4 bis 6.

QB 4: Ziele und Strategien der Schulentwicklung
QM 4.1: Schulprogramm (Leitbild)
QB 5: Bildungsangebote und Anforderungen
QM 5.1: Bildungsangebote (Besondere Angebote der Förderung)
QM 5.2: Schuleigenes Curriculum (Unterrichtsergänzende Angebote)

Erläuterungen:

  • Bei Berücksichtigung im Leitbild kann es eine zu dokumentierende Maßnahme des Schulprogramms darstellen.
  • „SchmExperten“ ist ein Angebot der Ernährungsbildung und stellt eine Maßnahme zur besonderen Förderung dar.
  • Es besteht die Möglichkeit, es als Bildungsangebot im schuleigenen Curriculum zu integrieren und das Themenfeld ausgewogenes Essen und Trinken als gesundheitsfördernde Entwicklungschance zu nutzen.

Literatur / Quellen / Praxismaterialien

http://www.bzfe.de/inhalt/schmexperten-klassenzimmer-5-6-klasse-3488.html