Stimmarbeit im Kitaalltag mit hohem Praxisanteil

Inhouse-Schulung für Kita-Teams

Verantwortliche / Anbieter

CJD Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA)
Coaching – Fortbildung – Weiterbildung
Sibylle Tormin
Bornstraße 20
31542 Bad Nenndorf
Tel.: 05723 9418-12 und -22
Fax: 05723 9898278
isa@stimmprofis.de
www.stimmprofis-isa.de

Kontaktmöglichkeit in Niedersachsen

s. o.

Zielsetzung

Sensibilisierung für einen gesunden Umgang mit der eigenen Stimme und für wirkungsvolles Sprechen.
Tägliche Förderung der Kommunikationsfähigkeit von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter über Bewegungs-, Tanz-, Sprech- und Singspiele.

Zielgruppe

Erzieher*innen.

Inhalte und Methodik

Sprachförderung über die Vermittlung musikalisch-rhythmischer Basiskompetenzen. Ausgewählte Inhalte sind:

  • Grundlagen von Tonerzeugung und Stimmgebung,
  • Rhythmus, Takt und Intonation,
  • Meilensteine der kindlichen Sprachentwicklung,
  • Bewegungsspiele, Singspiele, Kinderlieder,
  • Sprechmalen,
  • Erzählfähigkeit und Vorlesen im Dialog.

Rahmenbedingungen

Wir kommen auf Wunsch in die Kita und führen eine Fortbildung durch. Die Kita spart nicht nur Zeit und Kosten, es wird auch individuell auf die Bedürfnisse der Kita eingegangen und ein „maßgeschneidertes“ Seminar angeboten.
Den geeigneten Raum stellt die Kita. Eine Gruppengröße von bis zu 16 Personen ist ideal.
In der qualifizierten Fortbildung durch eine erfahrene Dozentin / einen erfahrenen Dozenten erhalten die TeilnehmerInnen Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigungen durch das CJD Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA).
Einen Termin wird nach Wunsch der Kita vereinbart.
Die Kosten sind abhängig vom genau vereinbarten Umfang der Schulung.

Qualifikation der Kursleitungen

Staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrkräfte mit mehrjähriger Erfahrung in der Erwachsenenbildung und Erfahrung in der Arbeit mit Kindern aus Grundschule, Musikschule und/oder Kindersprachtherapie.

Schulungsangebot für Multiplikator*innen in Kita

Die Teilnehmenden arbeiten insofern auch gesundheitsprophylaktisch, als sie den richtigen Umgang mit der Stimme besonders in Stresssituationen kennenlernen.

Evaluation

Im Rahmen des Qualitätsmanagements führen die CJD Schule Schlaffhorst-Andersen sowie das Institut (ISA) regelmäßig Befragungen zur Kundenzufriedenheit durch. Die Ergebnisse sind in der Schule einsehbar.

Erfolgskriterien:

  • Bereitschaft, sich auf die Arbeit an der eigenen Sprache und Stimme einzulassen,
  • Interesse an Musik und Sprache.

Stolpersteine:

  • zu enge Kleidung, hohe Schuhe.

Erfahrungsberichte, Verbreitung

keine

Kosten, Unterstützungs- und Finanzierungshinweise

Auf Anfrage oder unter
www.stimmprofis-isa.de

Bezüge zum Orientierungsrahmen Kita-Qualität: Gesundheit – Bildung – Entwicklung

QD 3: Führung und Organisation
QK 3.6: Personalmanagement
QD 4: Kooperation und Vernetzung
QK 4.3: Fort- und Weiterbildung
QD 5: Bildung, Erziehung und Betreuung
QK 5.5: Lernbereiche und Erfahrungsfelder

Literatur / Quellen / Praxismaterialien

www.stimmprofis-isa.de